Cliparts_Diashow_4d Cliparts_Diashow_4c Cliparts_Diashow_4b Cliparts_Diashow_4a
 
 

Reset Position

reset
vimeo twitter fb

Beim Tigerentenclub | ARD werfen Kinder einen Tennisball auf eine Projektionsfläche von 4 mal 2 Metern, die in beliebig viele Spielfelder [ hier 6 ] mit frei wählbaren Konturen unterteilt ist. Je nachdem, auf welches Feld der Ball trifft [im Beispielvideo ist es das blaue Feld rechts unten], wird das Bild des getroffenen Spielfeldes durch unser System per DVE über die ganze Projektionsfläche bzw. das Programmbild aufgezogen. Sodann wird der zum Feld gehörige Video-/Audiozuspieler abgefahren und /oder es folgt die entsprechende Fragenbauchbinde mit Antwortmöglichkeiten zum Einloggen als Videoinsert. Dies alles leistet unsere Eigenentwicklung. Das Beispielvideo zeigt zunächst den normalen Ablauf, nach dem Weißframe sodann nochmals den gleichen Videoausschnitt in SloMo, um die praktisch nicht meßbare Reaktionszeit unseres System zu unterstreichen.

Der Aufprall des Gegenstandes auf der Projektionsfläche wird durch eine Hochgeschwindigkeits-kamera erfasst, das festgehaltene Bild mittels Mustererkennung ausgewertet und somit zweifelsfrei der Ort des Aufpralls ermittelt. Dabei ist es egal, welche Farben der Wurfgegenstand hat oder welche Farben die auf der Projektionsfläche dargestellten Bilder oder Videos haben, oder um welche Art von Projektion es sich handelt.

Lexikon